Uni OS Logo

Hauptinhalt

Topinformationen

Kolloquien

23. November 18:15 - 19:45Building Union Power under Repressive Labour Control Regimes

Ort: Online

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Vortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums  „Perspektiven der Labour Geography“ | Die Forschungsperspektive der Labour Geography zeichnet sich durch die Bestrebung aus, Arbeit bzw. ArbeiterInnen nicht als abstrakte Produktionsfaktoren, sondern als aktive AkteurInnen kapitalistischer Produktionsweisen zu verstehen, die auf unterschiedliche Weisen Einfluss auf die Gestaltung von Räumen nehmen. Es werden Facetten der Labour Geography vorgestellt und Schnittstellen zwischen Globalen...

07. Dezember 18:15 - 19:45Well-Educated Refugee Women

Ort: Online

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Vortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums  „Perspektiven der Labour Geography“ | Die Forschungsperspektive der Labour Geography zeichnet sich durch die Bestrebung aus, Arbeit bzw. ArbeiterInnen nicht als abstrakte Produktionsfaktoren, sondern als aktive AkteurInnen kapitalistischer Produktionsweisen zu verstehen, die auf unterschiedliche Weisen Einfluss auf die Gestaltung von Räumen nehmen. Es werden Facetten der Labour Geography vorgestellt und Schnittstellen zwischen Globalen...

11. Januar 18:15 - 19:45Socially responsible public procurement in the EU

Ort: Online

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Vortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums  „Perspektiven der Labour Geography“ | Die Forschungsperspektive der Labour Geography zeichnet sich durch die Bestrebung aus, Arbeit bzw. ArbeiterInnen nicht als abstrakte Produktionsfaktoren, sondern als aktive AkteurInnen kapitalistischer Produktionsweisen zu verstehen, die auf unterschiedliche Weisen Einfluss auf die Gestaltung von Räumen nehmen. Es werden Facetten der Labour Geography vorgestellt und Schnittstellen zwischen Globalen...

18. Januar 18:15 - 19:45Grounding mobile workers? – die (unterschiedliche) städtische Einbindung hochqualifizierter Migrant/innen

Ort: Online

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Vortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums  „Perspektiven der Labour Geography“ | Die Forschungsperspektive der Labour Geography zeichnet sich durch die Bestrebung aus, Arbeit bzw. ArbeiterInnen nicht als abstrakte Produktionsfaktoren, sondern als aktive AkteurInnen kapitalistischer Produktionsweisen zu verstehen, die auf unterschiedliche Weisen Einfluss auf die Gestaltung von Räumen nehmen. Es werden Facetten der Labour Geography vorgestellt und Schnittstellen zwischen Globalen...

25. Januar 18:15 - 19:45Towards a Gendered Labour Geography: eine feministische Perspektive auf die kambodschanische Textilarbeiter*Innenbewegung

Ort: Online

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Vortrag im Rahmen des Geographischen Kolloquiums  „Perspektiven der Labour Geography“ | Die Forschungsperspektive der Labour Geography zeichnet sich durch die Bestrebung aus, Arbeit bzw. ArbeiterInnen nicht als abstrakte Produktionsfaktoren, sondern als aktive AkteurInnen kapitalistischer Produktionsweisen zu verstehen, die auf unterschiedliche Weisen Einfluss auf die Gestaltung von Räumen nehmen. Es werden Facetten der Labour Geography vorgestellt und Schnittstellen zwischen Globalen...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 1

zur vorherigen Seite/1 zur nächsten Seite