Hauptinhalt

Topinformationen

Kolloquien

Bei einem Kolloquium handelt sich um ein wissenschaftliches Gespräch zwischen Studierenden und Hochschullehrenden. Oftmals sind Vorträge und Diskussionen über Bachelor- bzw. Masterarbeitsthemen Gegenstand der Veranstaltung. Kolloquien dienen den Studierenden dazu, Anregungen für das gewählte Thema der Abschlussarbeit von den Zuhörenden zu bekommen. In der Regel sind das Kommiliton:innen und Lehrende. Die Form eines Kolloquiums ist nicht festgelegt. So fallen unter diesen Begriff zum Beispiel auch mündliche Prüfungsgespräche.

08. Juni 18:15 - 19:45Waters in the Plural: Approaches and opportunities for more grounded water research

Ort: Gebäude 02, Raum E04

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Gastvortrag im Rahmen des Osnabrücker Geographischen Kolloquiums | "Waters in the Plural: Approaches and opportunities for more grounded water research" | Referent: Prof. Dr. Jamie Linton, Université de Limoges, Frankreich, GEOLAB Géographie Physique et Environnementale In this talk I will respond to calls for more grounded, territorialized water research by highlighting approaches to studying waters in the plural. In recent years, researchers have shown a growing interest in the...

13. Juni 18:15 - 19:45Räumliche Aspekte sozialen Zusammenhalts – die Beispiele Hannover und Singapur

Ort: Gebäude 02, Raum E04

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Gastvortrag im Rahmen des Osnabrücker Geographischen Kolloquiums | "Räumliche Aspekte sozialen Zusammenhalts – die Beispiele Hannover und Singapur" | Referent: Prof. Dr. Peter Dirksmeier (Leibniz Universität Hannover) Im Rahmen der Entwicklung einer Agenda für die Analyse städtischen Zusammenhalts konzentriert sich der Vortrag auf gesellschaftlichen Zusammenhalt, der vor Ort entsteht. Der Vortrag fragt darüber hinaus nach Unterschieden zur sozialen Kohäsion. Nach konzeptionellen...

20. Juni 18:15 - 19:45Land Grabbing für Jatropha in Indien: Eine Analyse zweier paralleler Hypes

Ort: Gebäude 02, Raum E04

Veranstalter: Institut für Geographie

Kategorie: Kolloquien

Gastvortrag im Rahmen des Osnabrücker Geographischen Kolloquiums | "Land Grabbing für Jatropha in Indien: Eine Analyse zweier paralleler Hypes" | Referentin: Dr. Anika Trebbin, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Institut für Marktanalyse In den frühen 2000er Jahren hat der globale Diskurs über die Problematik der allgemeinen globalen Ressourcenknappheit (wieder) an Fahrt aufgenommen. Aus der Sorge, wie dem Klimawandel und knapper werdender Erdölreserven zum Trotz...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 1

zur vorherigen Seite/1 zur nächsten Seite