Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

21. Oktober 16:30 - 18:00Die Grenzen des Leistungsprinzips

Ort: Schlossaula, Neuer Graben 29/Schloss, 49074 Osnabrück

Veranstalter: Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)

Kategorie: Vorträge

"Zum Einfluss nicht-meritokratischer Faktoren beim Übergang von der Junior- auf die Lebenszeitprofessur" Zum Auftakt der Tage des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Osnabrück lädt das Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs) alle Promovierenden, Postdocs und Lehrenden zum öffentlichen Vortrag ein. Im Mittelpunkt des Vortrags von Dr. Lena Zimmer (DZHW, Hannover) stehen Einflussfaktoren auf den Erfolg von Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren bei der Berufung...

22. Oktober 10:00 - 12:00Perspektiven nach der Promotion in Wirtschaft und Gesellschaft - Öffentlicher Vortrag mit Podiumsdiskussion

Ort: Schlossaula, Neuer Graben 29/Schloss, 49074 Osnabrück

Veranstalter: Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs)

Kategorie: Vorträge

Das Zentrum für Promovierende und Postdocs (ZePrOs) lädt alle Promovierenden, Postdocs und Lehrenden zu einem öffentlichen Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion im Rahmen der „Tage des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Osnabrück“ ein. In ihrem Vortrag stellen Dr. Anne Löchte und Dr. Regina von Schmeling Ergebnisse einer Studie des Universitätsverbands zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland e.V. (UniWIND) vor, die sich mit der „Sicht von...

22. Oktober 15:45 - 18:00#was_forschst_du?

Ort: Schlossaula, Neuer Graben29/ Schloss, 49074 Osnabrück

Veranstalter: Schreib- und Sprechwerkstatt am Sprachenzentrum

Kategorie: Vorträge

Nachwuchswissenschaftler*innen der Universität Osnabrück geben der interessierten Öffentlichkeit in circa fünfminütigen Beiträgen Einblicke in ihre Forschungstätigkeit. Von der Nanobiotechnologie über die digitale Hochschullehre bis zur beruflichen Anerkennung und Integration von zugewanderten Fachkräften — die Themenvielfalt verspricht eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Veranstaltung. Im Anschluss an die Beiträge gibt es die Möglichkeit, sich mit den Forscherinnen und Forschern...

07. November 18:00 - 20:00Vortrag: "Schöpfung?" "Schöpfung!"

Ort: Gebäude 44, Raum E03

Veranstalter: Fachbereich Rechtswissenschaften

Kategorie: Vorträge

Referenten: Professor Dr. Dres.h.c. Wolfgang Junge, Professor Dr. Anselm Hagedorn | Zwei Vorträge von Professor Dr. Dres.h.c. Wolfgang Junge, Osnabrück: "Schöpfung?" und Professor Dr. Anselm Hagedorn, Osnabrück: "Schöpfung!" mit anschließender Diskussion. Wir sind stolz darauf, zwei hochkarätige Wissenschaftler zu Kurzvorträgen (jeder ca. eine halbe Stunde) über ein Thema gewonnen zu haben, das die Menschheit seit Jahrtausenden beschäftigt. Jeder wird dazu aus der...

21. November 08:30 - 15:00Hochschulinformationstag (HIT)

Ort: Innenstadt und Campus Westerberg

Veranstalter: Zentrale Studienberatung Osnabrück (ZSB)

Kategorie: Vorträge

Der Hochschulinformationstag bietet Studieninteressierten in über 200 Einzelveranstaltungen vielseitige Informationen über die Studienmöglichkeiten an der Universität und der Hochschule Osnabrück. Auf zwei Infomärkten stellen sich neben Studiengängen und Fakultäten verschiedene Beratungs- und Serviceeinrichtungen vor. Ein kostenloser Shuttle-Bus-Service sorgt für kurze Wege zwischen den Veranstaltungsorten

28. November 19:00 - 20:30NS – Gewalt – Gedächtnis. Zum Bildungspotenzial von NS-Geschichte in stadtgeschichtlichen Kontexten

Ort: Museumsquartier Osnabrück, Villa Schlikker, Lotter Straße 2, 49078 Osnabrück

Veranstalter: Universitätsbibliothek, Historisches Seminar, Volkshochschule der Stadt Osnabrück

Kategorie: Vorträge

Referent: Dr. Thorsten Heese | Die erinnerungskulturelle Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus bietet in Zeiten von wachsendem Populismus, einer Brutalisierung des öffentlichen Diskurses und steigender autoritärer Tendenzen ein reiches Potenzial, um eine kritische gesellschaftspolitische Debatte zu unterstützen. Regionale Bezüge führen dabei deutlich vor Augen, dass sich historische Entwicklungen vor der eigenen Haustür abspielen. Am Beispiel Osnabrücks soll das...

10. Dezember 19:30 - 21:00Aus Belarus im Zweiten Weltkrieg in die Region Osnabrück verbracht

Ort: Volkshochschule Osnabrück, Bergstraße 8, 49076 Osnabrück

Veranstalter: Universitätsbibliothek, Historisches Seminar, Volkshochschule der Stadt Osnabrück

Kategorie: Vorträge

Interviews und Begegnungen mit ehemaligen Zwangsarbeitenden | Referent: Dr. Michael Gander | Zwischen 1941 und 1944 wurden Männer, Frauen und Kinder aus dem von Deutschland besetzten Belarus in die Region Osnabrück verschleppt. Sie sollten Zwangsarbeit in kleinen und großen Betrieben leisten. Einige Überlebende waren zu Interviews und Begegnungen mit Schüler*innen der Ursulaschule sowie mit Mitarbeiter*innen von Universität und Gedenkstätten bereit. In diesem Vortrag werden ihre Erfahrungen von...

Blätterfunktion Ergebnisseiten

Seite 1 von 1

zur vorherigen Seite/1 zur nächsten Seite